EcoFlow 220W Bifaziales Solarpanel
100 % sicheres Einkaufen
Zuverlässige Garantie
Kostenloser Versand

EcoFlow 220W Bifaziales Solarpanel

Normaler Preis
€549,00
Sonderpreis
€549,00
Normaler Preis
€599,00
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

As low as $88/mo or 0% APR.

inkl. MwSt.
Warenkorb einsehen

Zwei in einem

Das bifaziale tragbare Solarmodul 220W von EcoFlow vereint zwei Solarmodule in einem. Mit einer primären Seite mit 220 W und einer Rückseite mit 155 W für Umgebungslicht können Sie bis zu 25 % mehr Solarenergie aufnehmen und Ihre tragbare Powerstation noch schneller aufladen. Mit einer gespiegelten Oberfläche können Sie sogar bis zu 80 % mehr Energie sammeln.

Gehärtetes Glas. Lange Lebensdauer
Durch die dünne, einteilige Konstruktion aus gehärtetem Glas ist es fünfmal widerstandsfähiger als vergleichbare Module und kann auch Temperaturen von bis zu 300 °F (149 °C) standhalten. Das Gerät kann also definitiv den

Natureinwirkungen trotzen.
Kompakt. Tragbar
Es ist ein tragbares Solarmodul, das von Grund für maximale Kompaktheit entwickelt wurde. Es ist 10 % kleiner als vergleichbare 220-W-Module und spart Platz durch dünneres gehärtetes Glas und weniger Flächenbedarf für dieselbe Aufnahme.

Mehr als nur eine Tragetasche
Im Lieferumfang ist eine spezielle Tragetasche enthalten, mit der Sie das Gerät überall hin mitnehmen können. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, klappen Sie sie einfach auf und nutzen Sie es als Ständer, um das Modul perfekt zur Sonne auszurichten.

Wasserdicht
Mit diesem Modul haben wir die Messlatte höher gesetzt. Er ist vollständig Wasser- und staubdicht. Bei Regen, Wind oder Sonnenschein: Ihr Modul ist gemäß IP68 bestens geschützt.

Customer reviews

4.0 563 Reviews
  • 5 star
    75%
  • 4 star
    60%
  • 3 star
    10%
  • 2 star
    8%
  • 1 star
    1%
100% secure shopping
Reliable warranty
Free shipping

Tragbare Solarpanele

Mit nachhaltiger Solarenergie können Sie Ihre Alltagsgeräte zu Hause und abseits vom Stromnetz mit Strom versorgen.

Mehr Stromerzeugung durch Bifaziales Design.

Das bifaziale tragbare Solarpanel 220W von EcoFlow vereint zwei Solarpanele in einem. Mit einer Vorderseite mit 220 W und einer Rückseite mit 155 W für Umgebungslicht können Sie bis zu 25 % mehr Solarenergie aufnehmen und Ihre tragbare Powerstation noch schneller aufladen.

*Die Daten zeigen den Sonnengewinn auf der Rückseite des Panels unter Verwendung verschiedener Oberflächen.

Lange Lebensdauer.

Leistungsstark und tragbar.

Mehr als nur eine Tragetasche.

Im Lieferumfang ist eine spezielle Tragetasche enthalten, mit der Sie das Gerät überall hin mitnehmen können. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, klappen Sie sie einfach auf und nutzen Sie sie als Ständer, um das Panel perfekt zur Sonne auszurichten.

Und wasserdicht ist sie auch.

Mit diesem Panel haben wir die Messlatte höher gesetzt. Er ist vollständig Wasser- und staubdicht. Bei Regen, Wind oder Sonnenschein: Ihr Panel ist gemäß IP68 bestens geschützt.

Lieferumfang

1. 220W Bifacial Solar Panel 2. 220W Bifacial Solar Panel Protective Case (Kickstand) 3. Solar to XT60 Charging Cable 4. 220W Bifacial Solar Panel User Manual and Warranty Card 4. Snap Hooks

Häufig gestellte Fragen

In den meisten Fällen ist es normal, dass ein Solarpanel nicht seine volle Nennleistung liefert. Einige der Gründe dafür sowie einige Vorschläge, wie Sie sich dem Nennleistungswert nähern, sind unten aufgeführt.
1. Lichtintensität: Die Lichtmenge, die auf das Panel trifft, führt zu Schwankungen der Ausgangsleistung. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine Nennausgangsleistung erzielen, die nahe an der unter Testbedingungen erreichten ist, wenn Sie das Produkt statt morgens oder nachmittags an einem wolkenlosen Tag in der Mittagssonne verwenden. Auch die Wetterbedingungen wirken sich darauf aus, wie viel Sonnenlicht auf das Panel trifft. Beispielsweise ist es unter dunstigen, trüben oder regnerischen Bedingungen viel weniger wahrscheinlich, dass Sie die Nennleistungswerte erreichen.
2. Oberflächentemperatur: Die Oberflächentemperatur des Solarpanels beeinflusst dessen Ausgangsleistung. Je niedriger die Oberflächentemperatur des Panels ist, desto mehr Strom wird erzeugt. Solarpanele erzeugen beispielsweise im Winter mehr Strom als im Sommer, und das ist völlig normal. Solarpanele erreichen im Sommer in der Regel Temperaturen von annähernd 60 °C (140 °F). Dadurch wird die Nennleistung trotz der stärkeren Sonneneinstrahlung um 13 % reduziert.
3. Winkel der Sonneneinstrahlung: Bei optimalen Lichtverhältnissen sollte das Sonnenlicht senkrecht auf die Paneloberfläche auftreffen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Die Ausgangsleistung wird nur geringfügig beeinträchtigt, wenn das Sonnenlicht beiderseits um etwa 10° von diesem rechten Winkel abweichend auf das Panel trifft.
4. Panelbeschattung: Die Oberfläche des Solarpanels sollte während des Betriebs nicht beschattet werden. Schatten von Fremdkörpern und Glas können die Ausgangsleistung erheblich reduzieren. Leistungsprobleme aufgrund von Fehlfunktionen des Panels: Wenn das Panel immer noch keinen Strom erzeugt oder seine Ausgangsleistung weit unter den erwarteten Nennleistungswerten bleibt, nachdem die oben genannten Probleme behoben wurden, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Panel selbst vor. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Kundendienst.
Das hängt in erster Linie von den Wetterbedingungen ab. Verallgemeinert ausgedrückt erzeugt das Sonnenlicht, das in einem Winkel von 90° auf das 220W Panel trifft, an einem klaren, wolkenfreien Tag in der Regel 160 W–180 W Leistung.(Unter Testbedingungen liegen die aktuellen Lichtbedingungen normalerweise bei einer Paneltemperatur von 50 °C (122 °F) bei 800 W–900 W/m² (74,3 W–83,6 W/ft²). Die Nennleistungen unter Testbedingungen basieren auf 1000 W/m² (92,9 W/ft²) bei einem Luftmassenkoeffizienten von 1,5 AM und einer Paneltemperatur von 25 °C (77 °F). In den Wintermonaten wurden in der Mittagssonne in der Regel Leistungswerte nahe den Nennwerten beobachtet.)
Die Betriebstemperatur des bifazialen Solarpanels beträgt -20 °C bis +85 °C (-4 °F bis +185 °F). Das Panel sollte in seine ursprüngliche Form gefaltet und in der Schutzhülle (Seitenstütze) aufbewahrt werden. Dadurch ist für einen ausreichenden Schutz des Produkts gesorgt.Um die Lebensdauer des Panels zu verlängern, stellen Sie sicher, dass das Produkt keinen äußeren Kräften/Stößen ausgesetzt wird, wenn es nicht verwendet wird. Das Solarpanel selbst besteht aus Glas und darf nicht fallen gelassen, durchstochen oder gebogen werden, und man darf sich nicht darauf setzen. Dadurch kann das Glas zerbrechen und das Panel unbrauchbar werden. Solche Schäden sind nicht durch die kostenlose Garantie abgedeckt.
An der Vorderseite des bifazialen Solarpanels befindet sich ein Anschlusskasten. Diese Seite des Panels erzeugt Strom, wenn sie senkrecht zu den Sonnenstrahlen positioniert wird. Da die Rückseite des Panels von der Sonne abgewandt ist, erzeugt sie Strom nicht auf die übliche Weise. Verallgemeinert ausgedrückt wird auf der Rückseite des Panels Umgebungslicht verwendet, um die Gesamtleistung des Produkts um 5 % bis 25 % zu steigern.Dieser Wert ist höher, wenn Spiegel verwendet werden oder wenn das Umgebungslicht stark ist. Wird die Rückseite des Panels auf die Sonne ausgerichtet, werden verglichen mit der Verwendung der Vorderseite lediglich 80 % des Stroms erzeugt. Die Verwendung des Panels auf diese Weise hat keine negativen Auswirkungen auf das Produkt.
Ja, aber nur bestimmte Typen. Die verwendete Powerstation muss mit den MC4-Standards kompatibel sein, damit sie ordnungsgemäß funktioniert. Darüber hinaus bieten Powerstations anderer Marken möglicherweise nicht die gleichen Kompatibilitätsstufen wie Powerstations der Marke EcoFlow, haben möglicherweise niedrigere Nennleistungen und bieten möglicherweise nicht dieselbe Leistung.
Ja, aber das wird nicht empfohlen. Die Spannungen der beiden Panele sind zwar identisch, die Nennströme jedoch nicht. Das bedeutet, dass bei einer Reihenschaltung der Panele der Strom auf den Strom des 110W Panels begrenzt wird und das volle Leistungspotenzial des 220W Panels nicht ausgeschöpft werden kann, was zu einem Szenario der Art 1+2<3 führt. Wenn Sie mehrere Panele in Reihe schalten möchten, kaufen Sie bitte Panele der gleichen Leistung.<3 scenario. Please purchase panels of the same size if you intend to connect multiple panels in series.
Ja, aber das wird nicht empfohlen. 220W Solarpanele haben einen maximalen Nennstrom von 12 A. Diese Panele können zwar parallel geschaltet werden, jedoch unterstützen Powerstations der Baureihen DELTA und RIVER nur einen maximalen Strom von 12 A.Parallelschaltungen erhöhen zwar die Leistungsabgabe durch Verdopplung des Stroms, doch wenn man die Panele parallel schaltet, würde dies zu einem Szenario der Art 1+1=1 führen, weil der Strom durch die parallel geschalteten Geräte auf 12 A begrenzt ist. Wir empfehlen nicht, die Panele parallel zu schalten, es sei denn, Sie verwenden eine Powerstation einer anderen Marke mit einem Eingangsstrom von 20 A oder mehr.

Spezifikationen

Nennleistung

Vorderseite: 220 W/Rückseite: 155 W

Zellentyp

Monokristallines Silizium

Effizienz

22–23 %

Abmessungen

82*183*2.5cm (32.3*72.0*1.0 in)

Open Circuit Voltage

21,8V (Vmp: 18,4V)

Kurzschlussstrom

Vorderseite: 13 A (Imp 12,0 A)/Rückseite: 8,8 A (Imp 8,4 A)

Gewicht (Solarmodul)

ca. 9,5 kg