Tragbares Solarpanel 220W EcoFlow - EcoFlow Germany

EcoFlow Germany

EcoFlow 220 W Bifaziales Solarpanel
499,00 €
🏆 Mitgliederfestival

EcoFlow 220 W Bifaziales Solarpanel

Regulärer Preis 499,00 €
Verkaufspreis 499,00 € Regulärer Preis 499,00 €
Verkauf Ausverkauft
Stückpreis
/pro 

Bis zu EcoCredits für Bargeldabzug

Inkl. MwSt.
Inkl. 0% MwSt.

• Mehr Stromerzeugung durch bifaziales 2-in-1-Design
• Robustes gehärtetes Glas für eine lange Lebensdauer
• Wirkungsgrad von bis zu 23 %
• Selbsttragend mit einstellbarem Winkel
• Robust und wasserfest gemäß IP68

Übersicht
Option
0 % MwSt. bei Lieferungen nach Deutschland und Österreich
* Bestätigen Sie bitte die Information oben
You may also like
499 €
 
Text vorbestellen

Tragbare Solarpanele

Mit nachhaltiger Solarenergie können Sie Ihre Alltagsgeräte zu Hause und abseits vom Stromnetz mit Strom versorgen.

Mehr Stromerzeugung durch Bifaziales Design.

Das bifaziale tragbare Solarpanel 220W von EcoFlow vereint zwei Solarpanele in einem. Mit einer Vorderseite mit 220 W und einer Rückseite mit 155 W für Umgebungslicht können Sie bis zu 25 % mehr Solarenergie aufnehmen und Ihre tragbare Powerstation noch schneller aufladen.



*Die Daten zeigen den Sonnengewinn auf der Rückseite des Panels unter Verwendung verschiedener Oberflächen.

Lange Lebensdauer.

Lange Lebensdauer.
Leistungsstark und tragbar.

Leistungsstark und tragbar.

Mehr als nur eine Tragetasche.

Im Lieferumfang ist eine spezielle Tragetasche enthalten, mit der Sie das Gerät überall hin mitnehmen können. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, klappen Sie sie einfach auf und nutzen Sie sie als Ständer, um das Panel perfekt zur Sonne auszurichten.

Und wasserdicht ist sie auch.

Mit diesem Panel haben wir die Messlatte höher gesetzt. Er ist vollständig Wasser- und staubdicht. Bei Regen, Wind oder Sonnenschein: Ihr Panel ist gemäß IP68 bestens geschützt.

Lieferumfang

220W Bifaziales Solarpanel

220W Bifaziales Solarpanel

Ladekabel (Solar zu XT60)

Ladekabel (Solar zu XT60)

Praktische Tragetasche

Praktische Tragetasche

Karabinerhaken*4

Karabinerhaken*4

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Spezifikationen

Nennleistung

Vorderseite: 220 W/Rückseite: 155 W

Zellentyp

Monokristallines Silizium

Effizienz

22-23%

Garantie

24 Monate

Abmessungen

82*183*2.5cm (32.3*72.0*1.0 in)

Leerlaufspannung

21,8V (Vmp: 18,4V)

Kurzschlussstrom

Vorderseite: 13 A (Imp 12,0 A)/Rückseite: 8,8 A (Imp 8,4 A)

Gewicht (Solarmodul)

ca. 9,5 kg

Häufig gestellte Fragen

Erzeugt das bifaziale 220W Solarpanel volle 220 W Leistung?

In den meisten Fällen ist es normal, dass ein Solarpanel nicht seine volle Nennleistung liefert. Einige der Gründe dafür sowie einige Vorschläge, wie Sie sich dem Nennleistungswert nähern, sind unten aufgeführt.

1. Lichtintensität: Die Lichtmenge, die auf das Panel trifft, führt zu Schwankungen der Ausgangsleistung. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine Nennausgangsleistung erzielen, die nahe an der unter Testbedingungen erreichten ist, wenn Sie das Produkt statt morgens oder nachmittags an einem wolkenlosen Tag in der Mittagssonne verwenden. Auch die Wetterbedingungen wirken sich darauf aus, wie viel Sonnenlicht auf das Panel trifft. Beispielsweise ist es unter dunstigen, trüben oder regnerischen Bedingungen viel weniger wahrscheinlich, dass Sie die Nennleistungswerte erreichen.

2. Oberflächentemperatur: Die Oberflächentemperatur des Solarpanels beeinflusst dessen Ausgangsleistung. Je niedriger die Oberflächentemperatur des Panels ist, desto mehr Strom wird erzeugt. Solarpanele erzeugen beispielsweise im Winter mehr Strom als im Sommer, und das ist völlig normal. Solarpanele erreichen im Sommer in der Regel Temperaturen von annähernd 60 °C (140 °F). Dadurch wird die Nennleistung trotz der stärkeren Sonneneinstrahlung um 13 % reduziert.

3. Winkel der Sonneneinstrahlung: Bei optimalen Lichtverhältnissen sollte das Sonnenlicht senkrecht auf die Paneloberfläche auftreffen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Die Ausgangsleistung wird nur geringfügig beeinträchtigt, wenn das Sonnenlicht beiderseits um etwa 10° von diesem rechten Winkel abweichend auf das Panel trifft.

4. Panelbeschattung: Die Oberfläche des Solarpanels sollte während des Betriebs nicht beschattet werden. Schatten von Fremdkörpern und Glas können die Ausgangsleistung erheblich reduzieren. Leistungsprobleme aufgrund von Fehlfunktionen des Panels: Wenn das Panel immer noch keinen Strom erzeugt oder seine Ausgangsleistung weit unter den erwarteten Nennleistungswerten bleibt, nachdem die oben genannten Probleme behoben wurden, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Panel selbst vor. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Kundendienst.