In 6 Schritten zu Ihrer Mini-Solaranlage mit EcoFlow - EcoFlow Germany

EcoFlow Germany

In 6 Schritten zu Ihrer Mini-Solaranlage

In 6 Schritten zu Ihrer Mini-Solaranlage

Hier finden Sie einen ersten und einfachen Überblick und erfahren, welche Schritte vor der Inbetriebnahme notwendig sind.

Wählen Sie einen Standort für die Installation des Mini-Solarsystems *

Wählen Sie den Installationsort für das Mini-Solarsystem nach folgenden Gesichtspunkten aus: Ein Ort mit viel Sonnenlicht und wenig Schatten. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose für den Anschluss in der Nähe ist.

*Wenn Sie Mieter sind, müssen Sie je nach Installation Ihren Vermieter oder den Eigentümer der Immobilie vorab um Erlaubnis bitten.

Auswahl der Steckvorrichtung

Für den Anschluss der PV-Anlage an Ihr Haus stellen wir Ihnen Schuko-Stecker zur Verfügung.
- Vergewissern Sie sich, dass der an die Anlage angeschlossene Stecker mit Schuko-Steckern kompatibel ist und Ihr Stromversorger Schuko-Stecker als Systemstecker nicht verbietet.*
- Die Steckdose sollte mit einer Stromstärke von 16A arbeiten, was einem normalen Haushaltsstecker entspricht.
- Schließen Sie das System nicht an eine Mehrfachsteckdose an.
- Vergewissern Sie sich, dass das System mit einem Fehlerstromschutzschalter (RCD) mit einer Stromstärke von 30 mA angeschlossen ist.

*Wenn Sie nach der Begutachtung eine andere Art von Gerät benötigen, um das PV-System mit Ihrem Haus-Netz zu verbinden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt. Wir liefern Ihnen ein BKW- AC Anschlusskabel (Offenes Ende) das an eine Wieland-Steckdose angeschlossen werden muss. Die Installation der Wieland-Steckdose sollte von einem zertifizierten Elektriker vorgenommen werden.

Die Wahl der Mini-Solaranlage.

Eine Mini-Solaranlage besteht aus Solarmodulen, einem Wechselrichter und Kabeln. Wenn Sie mehr auf Ihrer jährlichen Stromrechnung sparen wollen, sollten Sie eine Batterie hinzufügen, um ein Mini-Solarstromspeicher-System zu sein.
Es hängt von Ihrem individuellen Verbrauch ab, Ihr Mini-Solarsystem zu bestellen. Klicken Sie hier, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Anmeldung bei einem Netzbetreiber

Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber und befolgen Sie dessen Anweisungen, um Ihre kleine Solaranlage schnell anzumelden. Im Rahmen der Anmeldung wird auch geprüft, ob Sie bereits einen Zweirichtungszähler oder einen Zähler mit Rücklaufsperre installiert haben. Wenn Sie einen Zweirichtungszähler oder einen Drehscheibenzähler (Ferraris) mit Rücklaufsperre haben, können Sie das Balkonkraftwerk problemlos installieren. Wenn Sie nur einen Drehscheibenzähler (Ferraris) haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber, um den Zähler auszutauschen.

Montage der Mini-Solaranlage

Installieren Sie nun die Mini-Solaranlage selbst und folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung.Hier finden Sie die Bedienungsanleitung,oder Sie klicken hier für ein Installations-Tutorial. Außerdem können Sie weitere Details in den FAQ und in den Blogs nachlesen.Eine übersichtliche Bedienungsanleitung liegt dem Paket der Mini-Solaranlage bei.

Registrierung bei der Bundesnetzagentur

Ihre Mini-Solaranlage muss in einem Anlagenregister der Bundesnetzagentur, dem so genannten Marktstammdatenregister, registriert werden. Hier erklären wir Ihnen in einem Blog Schritt für Schritt, wie Sie sich auf der Website registrieren.
https://blog.ecoflow.com/de/anmeldung-balkonkraftwerk/

Wählen Sie einen Standort für die Installation des Mini-Solarsystems *

Wählen Sie den Installationsort für das Mini-Solarsystem nach folgenden Gesichtspunkten aus: Ein Ort mit viel Sonnenlicht und wenig Schatten. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose für den Anschluss in der Nähe ist.

*Wenn Sie Mieter sind, müssen Sie je nach Installation Ihren Vermieter oder den Eigentümer der Immobilie vorab um Erlaubnis bitten.

Auswahl der Steckvorrichtung

Für den Anschluss der PV-Anlage an Ihr Haus stellen wir Ihnen Schuko-Stecker zur Verfügung.
- Vergewissern Sie sich, dass der an die Anlage angeschlossene Stecker mit Schuko-Steckern kompatibel ist und Ihr Stromversorger Schuko-Stecker als Systemstecker nicht verbietet.*
- Die Steckdose sollte mit einer Stromstärke von 16A arbeiten, was einem normalen Haushaltsstecker entspricht.
- Schließen Sie das System nicht an eine Mehrfachsteckdose an.
- Vergewissern Sie sich, dass das System mit einem Fehlerstromschutzschalter (RCD) mit einer Stromstärke von 30 mA angeschlossen ist.

*Wenn Sie nach der Begutachtung eine andere Art von Gerät benötigen, um das PV-System mit Ihrem Haus-Netz zu verbinden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt. Wir liefern Ihnen ein BKW- AC Anschlusskabel (Offenes Ende) das an eine Wieland-Steckdose angeschlossen werden muss. Die Installation der Wieland-Steckdose sollte von einem zertifizierten Elektriker vorgenommen werden.

Die Wahl der Mini-Solaranlage.

Eine Mini-Solaranlage besteht aus Solarmodulen, einem Wechselrichter und Kabeln. Wenn Sie mehr auf Ihrer jährlichen Stromrechnung sparen wollen, sollten Sie eine Batterie hinzufügen, um ein Mini-Solarstromspeicher-System zu sein.
Es hängt von Ihrem individuellen Verbrauch ab, Ihr Mini-Solarsystem zu bestellen. Klicken Sie hier, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Anmeldung bei einem Netzbetreiber

Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber und befolgen Sie dessen Anweisungen, um Ihre kleine Solaranlage schnell anzumelden. Im Rahmen der Anmeldung wird auch geprüft, ob Sie bereits einen Zweirichtungszähler oder einen Zähler mit Rücklaufsperre installiert haben. Wenn Sie einen Zweirichtungszähler oder einen Drehscheibenzähler (Ferraris) mit Rücklaufsperre haben, können Sie das Balkonkraftwerk problemlos installieren. Wenn Sie nur einen Drehscheibenzähler (Ferraris) haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber, um den Zähler auszutauschen.

Montage der Mini-Solaranlage

Installieren Sie nun die Mini-Solaranlage selbst und folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung.Hier finden Sie die Bedienungsanleitung,oder Sie klicken hier für ein Installations-Tutorial. Außerdem können Sie weitere Details in den FAQ und in den Blogs nachlesen.Eine übersichtliche Bedienungsanleitung liegt dem Paket der Mini-Solaranlage bei.

Registrierung bei der Bundesnetzagentur

Ihre Mini-Solaranlage muss in einem Anlagenregister der Bundesnetzagentur, dem so genannten Marktstammdatenregister, registriert werden. Hier erklären wir Ihnen in einem Blog Schritt für Schritt, wie Sie sich auf der Website registrieren.
https://blog.ecoflow.com/de/anmeldung-balkonkraftwerk/

Wie Sie Ihre Mini-Solaranlage auswählen

Unsere Komplettsets sind mit allen Komponenten ausgestattet, die Sie benötigen, um Ihre Mini-Solaranlage aufzustellen, anzuschließen und zu betreiben - hier ein paar Tipps, wie Sie das für Sie passende Set auswählen können.

Schritt 1

Wählen Sie die geeigneten Solarmodule für Ihr Haus aus.

Der erste Schritt beim Bau einer Mini-Solaranlage ist die Auswahl der geeigneten Solarmodule und der Halterung. Sie sollten den Ort berücksichtigen, an dem Sie die Anlage installieren.

Balkon des Hauses

Balkon

Garten

90 Grad Wand

Balkon des Hauses

Wenn Sie in einer Wohnung leben, insbesondere in höheren Etagen, können Sie ein flexibles 100-W-Solarpanel für Ihren Balkon wählen. Es ist leicht und einfach zu installieren. Sie können die Anzahl der Solarmodule leicht an die Größe Ihres Balkons anpassen.

Balkon

Für einen Hausbesitzer, sind 100W und 400W Rigid Solar Panels verfügbar, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Sie sind hocheffizient und wasserdicht. Setzen Sie sie einfach mit einem Haken in Ihren Balkon.Bitte beachten Sie, dass das Haken-Installations-Kit für einen Gitter Balkon geeignet ist.

Garten

EcoFlow hat eine spezielle Halterung für den Garten entwickelt, um die Effizienz für Sie zu optimieren.Verstellbare Halterungen mit 400W starren Solarmodulen sind ideal für das Auffangen von Sonnenlicht im Freien.Mit einer IP68 wasserdichten Zertifizierung und eines robusten Anti-Korrosions-Aluminium-Rahmen, sind die Solarmodule langlebig und sicher.

90 Grad Wand

Wir bieten auch ein platzsparendes Set für Ihr Haus an. 100W oder 400W starre Solarmodule werden mit Montagefüßen geliefert, um die Nutzung des vertikalen Raums zu maximieren. Da das gesamte erforderliche Zubehör in der Verpackung enthalten ist, müssen Sie keine zusätzlichen Anschaffungen tätigen, um das Solarpanel zu befestigen.

Balkon des Hauses

Wenn Sie in einer Wohnung leben, insbesondere in höheren Etagen, können Sie ein flexibles 100-W-Solarpanel für Ihren Balkon wählen. Es ist leicht und einfach zu installieren. Sie können die Anzahl der Solarmodule leicht an die Größe Ihres Balkons anpassen.

Für einen Hausbesitzer, sind 100W und 400W Rigid Solar Panels verfügbar, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Sie sind hocheffizient und wasserdicht. Setzen Sie sie einfach mit einem Haken in Ihren Balkon.Bitte beachten Sie, dass das Haken-Installations-Kit für einen Gitter Balkon geeignet ist.

EcoFlow hat eine spezielle Halterung für den Garten entwickelt, um die Effizienz für Sie zu optimieren.Verstellbare Halterungen mit 400W starren Solarmodulen sind ideal für das Auffangen von Sonnenlicht im Freien.Mit einer IP68 wasserdichten Zertifizierung und eines robusten Anti-Korrosions-Aluminium-Rahmen, sind die Solarmodule langlebig und sicher.

90 Grad Wand

Wir bieten auch ein platzsparendes Set für Ihr Haus an. 100W oder 400W starre Solarmodule werden mit Montagefüßen geliefert, um die Nutzung des vertikalen Raums zu maximieren. Da das gesamte erforderliche Zubehör in der Verpackung enthalten ist, müssen Sie keine zusätzlichen Anschaffungen tätigen, um das Solarpanel zu befestigen.

Schritt 2

Fügen Sie eine Batterie hinzu, um ein Mini-Solarsystem mit Speicher zu erstellen.

Wenn Sie sich für ein einfaches Mini-Solarsystem entschieden haben, sollten Sie darüber nachdenken, es mit einem Speichersystem aufzurüsten, um Ihre Einsparungen zu maximieren. Wir bieten Energiespeicheroptionen von 1 kWh bis 3,6 kWh. Fügen Sie eine zusätzliche Batterie hinzu, um eine kostengünstige und dauerhafte Lösung zu erhalten, oder erweitern Sie eine tragbare Stromstation für den Heimenergiebedarf rund um die Uhr und für unterwegs. Werfen Sie einen Blick auf unsere Kundengeschichten, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

 image

Dominik

Seine Wahl

1-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA 2 Intelligenter Zusatzakku
  • Smart Plug × 2
  • 100W Flexibles Solarpanel x8

Da er von zu Hause aus arbeitet, muss er tagsüber Lampen und einen Computer benutzen. Die tagsüber gesammelte Solarenergie reicht für seinen unmittelbaren Hausgebrauch aus, der Überschuss wird in einem Kraftwerk gespeichert. Daher kann eine DELTA 2 Extra-Batterie an einem sonnigen Tag mit gespeicherter Energie aufgeladen werden.

 image

Rene

Seine Wahl

2-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA 2 Max
  • 400W Starres Solarpanel x2
  • Smart Plug

Da er und seine Familie tagsüber nicht zu Hause sind, speichert er die meiste Solarenergie in der DELTA 2 Max und nutzt sie abends zum Kochen, Duschen und Fernsehen mit der ganzen Familie. Am Wochenende packt er das Kraftwerk ein, um mit seiner Familie zu campen.

 image

Marco

Seine Wahl

3-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA Pro
  • 400W Starres Solarpanel x2
  • Smart Plug

Marco und seine Frau sind nur etwa vier Tage pro Woche zu Hause. Der Ort, an dem er das System mit direktem Sonnenlicht und ohne Schatten installiert hat, so dass die Anlage durchschnittlich 4 kWh pro Tag erzeugen kann. Wenn sie nicht zu Hause sind, versorgt das System den Kühlschrank mit Strom, und die überschüssige Energie wird in der Batterie gespeichert. Der DELTA Pro speichert oft Energie für mehrere Tage. Wenn sie zu Hause sind, nutzen sie die Energie, um ihre Elektroroller zu laden und Wäsche zu waschen.

 image

Dominik

Seine Wahl

1-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA 2 Intelligenter Zusatzakku
  • Smart Plug × 2
  • 100W Flexibles Solarpanel x8

Da er von zu Hause aus arbeitet, muss er tagsüber Lampen und einen Computer benutzen. Die tagsüber gesammelte Solarenergie reicht für seinen unmittelbaren Hausgebrauch aus, der Überschuss wird in einem Kraftwerk gespeichert. Daher kann eine DELTA 2 Extra-Batterie an einem sonnigen Tag mit gespeicherter Energie aufgeladen werden.

 image

Rene

Seine Wahl

2-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA 2 Max
  • 400W Starres Solarpanel x2
  • Smart Plug

Da er und seine Familie tagsüber nicht zu Hause sind, speichert er die meiste Solarenergie in der DELTA 2 Max und nutzt sie abends zum Kochen, Duschen und Fernsehen mit der ganzen Familie. Am Wochenende packt er das Kraftwerk ein, um mit seiner Familie zu campen.

 image

Marco

Seine Wahl

3-kWh-Speicher Kit

  • PowerStream Mikrowechselrichter
  • DELTA Pro
  • 400W Starres Solarpanel x2
  • Smart Plug

Marco und seine Frau sind nur etwa vier Tage pro Woche zu Hause. Der Ort, an dem er das System mit direktem Sonnenlicht und ohne Schatten installiert hat, so dass die Anlage durchschnittlich 4 kWh pro Tag erzeugen kann. Wenn sie nicht zu Hause sind, versorgt das System den Kühlschrank mit Strom, und die überschüssige Energie wird in der Batterie gespeichert. Der DELTA Pro speichert oft Energie für mehrere Tage. Wenn sie zu Hause sind, nutzen sie die Energie, um ihre Elektroroller zu laden und Wäsche zu waschen.

Schritt 3

Sehr empfehlenswerte Ergänzung des Mini-Solarsystems durch Smart Plugs.

Mit einem Mini-Solarsystem mit Smart Plugs & EcoFlow App bauen Sie ein intelligentes Energiesystem für Ihr Zuhause auf. Das Gerät dient als Adapter zwischen dem Gerät und der Steckdose. Sehr empfehlenswert für Geräte, die häufig Energie verbrauchen, wie z. B. Kühlschränke.

Überwachung in Echtzeit.

Verfolgen Sie die eingefangene Solarenergie und die eingesparten Kosten und verschaffen Sie sich einen klaren Überblick über Ihren Stromverbrauch.

Fernsteuerung von Geräten:

Schalten Sie die angeschlossenen Geräte mit einem Klick in der App ein oder aus.

Automatische Energiezuteilung:

Die Smart Plugs überwachen den Energieverbrauch der Geräte in Echtzeit, so dass der Mikro-Wechselrichter jedem Gerät genau die richtige Menge an Strom zuteilen kann und den Überschuss an ein tragbares Kraftwerk.

Sprachsteuerung:

Smart Plugs können mit anderen kompatiblen Smart-Home-Systemen integriert werden. Einfach ausgedrückt: Sie können alle angeschlossenen Geräte mit Sprachbefehlen steuern.

Smart Plugs als Teil Ihres Balkonkraftwerks überwachen den Stromverbrauch der Geräte und helfen dem Mikro-Wechselrichter, den angeschlossenen Geräten automatisch nur so viel Energie zuzuführen, wie sie benötigen. Überschüssige Energie wird in der Batterie gespeichert. So entsteht kein Energieverlust.Sind die Smart Plugs ausgeschaltet, versorgt das System die Stromkreise in Ihrem Haus mit einer festgelegten Energiemenge. Liegt der Verbrauch unter dieser Zuteilung, wird die überschüssige Energie nicht genutzt, sondern verschwendet.